Geschäfts­bericht 2023

Dividende

 

Bei einem Jahresüberschuss von 55,1 Mio. € weist die rhenag unter Einrechnung des Gewinnvortrags aus dem Vorjahr einen Bilanzgewinn in Höhe von 55,3 Mio. € aus. Auf dieser Grundlage werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 28. Februar 2024 die Ausschüttung einer Dividende von insgesamt rd. 55,2 Mio. € vorschlagen. Die Dividende für das Geschäftsjahr 2023 liegt damit über dem Prognoseniveau und deutlich über der des Vorjahres in Höhe von rd. 32,7 Mio. €.